1VortragDr.GstreinVon Hexenplatten und Teufelssteinen Schalensteine, Felsbilder und Kultplätze in den Alpen

Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Saal des Don-Bosco-Hauses in Stams, Wirtsgasse 3
Eintritt: freiwillige Spenden

Als Auftakt zum Geojahr laden wir Sie heuer zu diesem spannenden und informativen Vortrag von Dr. Peter Gstrein ein.

Wer mit geschulten, wachsamen Augen wandert, kann in den Alpen an zahlreichen Orten auf unterschiedliche „Felseintragungen“ stoßen. Da finden sich napfartige Vertiefungen, kreuzförmige Zeichen, Einkerbungen in Form eines Mühlespiels oder eines Fensters und noch viel mehr. Sehen wir hier Zeugen vorgeschichtlicher Besiedelung, Spielereien jüngster Zeit oder einfach Launen der Natur?
An diesem Abend werden den Zuhörern von der Wissenschaft angebotene Deutungen vorgestellt. Wir werden einige dieser Orte in Nord- und Südtirol aber auch die weltberühmten Felsbilder der Val Camonica in der Lombardei besprechen.

Wir freuen uns auf unser erstes Zusammenkommen im neuen GEOJAHR.

1VortragMagnusLantschnerOrt: Saal des Don-Bosco-Hauses in Stams, Wirtsgasse 3

Beginn: 18.00 Uhr

Eintritt: freiwillige Spenden

Die Alpen sind ein fertiges Gebirge. Schon seit langem gilt die Aussage, dass sich die Alpen jedes Jahr einen Millimeter heben, aber gleichzeitig die Erosion einen Millimeter wegnimmt. In dem Sinne sind die Alpen am Höhepunkt ihrer Entwicklung - von nun an kann es nur noch abwärts gehen.

In dem Vortrag möchte Magnus Lantschner einen Blick zurück in die Geschichte der Alpen werfen, aber auch auf kommende Epochen vorausblicken und ein paar Spekulationen über die Zukunft anstellen.

Wir freuen uns auf unser erstes Zusammenkommen im neuen GEOJAHR.

Karwendel111014Treffpunkt: 7.00 Uhr Bahnhof Ötztal, 7.20 Uhr Autobahnraststätte Pettnau, 7.40 Uhr Innsbruck/Parkplatz Intersport Eybl
Rückkehr: ca. 19.30 Uhr
Kosten: 30,00 € für Vereinsmitglieder, 33,00 € für Nichtmitglieder, Kinder bis 6 J. frei, Kinder von 7-12 J. 15,00 € (Kosten inkludieren Bus, Maut, Eintritt zum Naturparkhaus)

Unser Ausflug führt uns in das Herzstück des größten Naturparks Österreich den Alpenpark Karwendel.
Nach der wunderschönen Fahrt entlang des Achensees fahren wir nach Hinterriß. Im Rißtal werden wird den faszinierenden Ahornboden aus nächster Nähe kennenlernen. Ringsum sind die himmelwärts strebenden Gipfel und die bis zu 600 Jahre alten, knorrigen Ahornbäume besonders im Herbst ein beeindruckendes Schauspiel.
Ein Besuch auf der Engalm gehört natürlich dazu. Es besteht die Möglichkeit an einer Wanderung mit herrlichem Panorama zur Binsalm (Gehzeit 2 Stunden) teilzunehmen oder auch selbstständig den lieblichen Talboden zu erkunden.
Zum Abschluss besuchen wir noch das Naturparkhaus in Hinterriß. Um etwa 17.00 Uhr begeben wir uns wieder auf die Heimreise.

Weiter Details zum Tagesablauf und Informationen zum gesamten Alpenpark Karwendel gibt es im Reisebus. Einkehrmöglichkeiten gibt es an der Engalm und auf der Binsalm.

Der Ausflug findet bei jedem Wetter statt, eine Programmänderung wetterbedingt ist möglich. Da wir die
Grenze überqueren unbedingt den Reisepass mitbringen.

Anmeldungen bis Freitag 3.10. aus organisatorischen Gründen dringend erbeten:
Monika Mitterwallner 0676-6279575
Werner Schwarz 05263 6298

Auf Ihr Kommen freut sich das Team des Geozentrums Tiroler Oberland.

Die Veranstalter übernehmen keine Verantwortung für Unfälle. Teilnahme auf eigenes Risiko.

Wir bitten Sie zu beachten, dass die Wanderungen heuer erstmals an den Sonntagen stattfinden. Genaue Details zum Beginn und den Treffpunkten der Wanderungen werden wie immer in den Einladungen und auf der Homepage etwa zwei Wochen vor den jeweiligen Terminen bekanntgegeben.

Programm201621. Feber Von den Wurzeln des Tiroler Bergbaus sowie den Methoden der Erzsuche der Alten
Vortrag von Dr. Peter Gstrein, ehemaliger Landesgeologe von Tirol, Beginn 19:00 Uhr im Pfarrsaal Stams, Widum gegenüber der Kirche

13. März Erikablütenwanderung im Bergsturzgebiet des Tschirgant, Beginn: 13:30 Treffpunkt: Eigls Grill in Roppen, anschließend Jahresrückblick und Vorschau / Bilderabend mit kurzer Jahreshauptversammlung im Gasthof Stern in Oetz, Beginn: 18:00 Uhr

17. April Wanderung zum Lautersee bei Mittenwald Ganztageswanderung

22. Mai Wanderung zum Thema Prähistorischer Bergbau in Schwaz - Brixlegg mit Frau Brigitte Rieser Ganztagswanderung

26. Juni Karwendelschlucht - Naturparkwanderung bei Scharnitz Ganztagswanderung

24. Juli Stuibenfall - Niederthai Ganztagswanderung

21. August Ridnauntal - Südtirol Ganztagesausflug mit Wanderung

18. September Muttekopfhütte, Imst Ganztagswanderung

9. Oktober Längenfeld - Brand - Burgstein Halbtagswanderung

6. November Kurze Wanderung zum Steine Entdecken und Bestimmen in Stams Halbtagsveranstaltung

Die Teilnahme an den Wanderungen ist wie immer kostenlos für Vereinsmitglieder. Gäste sind immer willkommen und werden um einen Unkostenbeitrag gebeten. Kinder sind generell frei.

Auf Ihr Kommen und auf die gemeinsamen Wanderungen freut sich das Team des Geozentrums Tiroler Oberland.